Bei der Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) handelt es sich um eine Vielzahl von Störungen des Kiefergelenks, der Kaumuskulatur und des Kausystems, welche sich in den gesamten Körper fortleiten können.

Die Symptome können sich im Gesichtsbereich oder Schmerzen der Kaumuskulatur, Kiefer und Ohren äußern. Beschwerden wie andauernde Kopf-, Ohren- und Rückenschmerzen können ihre Ursache in einer Fehlstellung des Kiefergelenks haben.

Die Ursache können Zähne sein, die falsch zueinander stehen oder auch eine grundsätzlich falsche Stellung des Unterkiefers zum Oberkiefer.

Die Patienten hören in solchen Fällen häufig leichte Knack- oder Reibegeräusche bei Öffnung- und Schließbewegungen des Mundes sowie beim Kauen. Wir bieten Ihnen als Therapie die sogenannte "Funktionsanalyse" an.

Therapie: Anfertigen einer individuellen Schiene

Zurück zu den Schwerpunkten

cmd